Ein führender Anbieter von Reiseversicherungen erkannte, dass er ein großes Problem hatte. Er war sich bewusst, dass betrügerische Schadenansprüche ein Problem waren. Er wusste, dass betrügerische Schadenansprüche ihn viel Geld kosteten. Gleichzeitig verfügte er nicht über ein spezielles Betrugsteam, das mit der Erkennung und Untersuchung potenziell betrügerischer Schadenansprüche betraut war.

Er suchte nach einer intuitiven Plattform, die seinen Schadenregulierern helfen könnte, wie ein Betrugsspezialist zu denken, indem auf mögliche Fälle hingewiesen, die Gründe für die Kennzeichnung eines Schadens erläutert und den Schadenregulierern natürliche „nächste Schritte“ bei der Untersuchung des Schadens an die Hand gegeben werden. All dies und mehr fand er bei Force von Shift Technology.

Den Wert von strukturierten und unstrukturierten Daten erschließen
Wesentlich bei der Entscheidung für Force war die einzigartige Fähigkeit diesen zugrunde liegender Technologie, strukturierte wie auch unstrukturierte Daten in ihre Betrugsmodelle und Szenarien einzupflegen. Die Reiseversicherungsbranche ist auf eine enorme Menge unstrukturierter Daten angewiesen – oft in Form von Bildern und gescannten Dokumenten –, um die Berechtigung eines Schadenanspruchs zu ermitteln.

Fortschrittliche Metadatenanalyse
Force ist nicht nur in der Lage, die Dokumente zu einem bestimmten Schadenfall zu verstehen, sondern auch die Metadaten, die den Bildern zugrunde liegen, zu analysieren. Damit kann eine noch größere Präzision beim Aufdecken potentieller Betrugsfälle erreicht werden. So ist beispielsweise die Fähigkeit, zu erkennen, dass ein Foto von beschädigtem Gepäck aufgenommen wurde, bevor der Schaden gemeldet wurde, ein eindeutiges Zeichen, welches darauf hinweist, dass ein Schadenanspruch möglicherweise nicht gerechtfertigt ist.

500-600% ROI
Force bearbeitet derzeit durchschnittlich 75.000 Schadenfälle pro Jahr für diesen Kunden und konnte innerhalb von vier Monaten nach der Inbetriebnahme einen positiven ROI erzielen. Der Versicherer schätzt, dass die jährliche Investitionsrendite innerhalb von zwei Jahren sogar zwischen 500 und 600 Prozent liegt. Diese positiven Ergebnisse, die seit der Inbetriebnahme des Projekts erzielt wurden, haben den Versicherer überzeugt, zu überprüfen, inwiefern auch Shifts Lösungen zur automatisierten Schadenbearbeitung einen positiven Einfluss auf seine Geschäftszahlen haben.

Going Beyond Business Rules to Improve Accuracy

A US-based P&C provider knew they had to deal with the potential of fraudulent claims and took the steps to provide their SIU with fraud detection technology. And while that...

Read More Read more

Neue Wege zur Kostensenkung entdecken

Ein führender Anbieter von gewerblichen Versicherungen war sich bewusst, dass sich unentdeckter Betrug auf das Ergebnis auswirkt. Nach einer umfassenden Bewertung der auf dem Markt verfügbaren Lösungen befand der Versicherer,...

Read More Read more

Eine genaue Betrugserkennung ist der Schlüssel zu automatisierten Entscheidungen über die Schadenregulierung.

Abonnieren Sie die Nachrichten und Updates von Shift Technology.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
twitter linkedin instagram arrow-down arrow-left arrow-right close-icon search-icon checkmark-icon